Behandlung

Hauterkrankungen

  • Für die Behandlung von Hauterkrankungen werden Methoden der Naturheilkunde mit wissenschaftlicher Medizin kombiniert.
  • Behandlung von Allergien und den klinischen Erscheinungen
    • kontaktallergische Reaktionen durch chemische und natürliche Substanzen
    • Heuschnupfen
    • asthmatische Beschwerden
    • Sonnenallergie
  • Hautvorsorgeuntersuchung mittels Dermatoskop (Auflichtmikroskopie)

Weitere Störungen

  • z.B. Müdigkeit, Erschöpfung, depressive Verstimmung, häufige Infekte, Rückenschmerzen, Verdauungsstörungen

Der Mensch in seiner Einheit von Körper, Geist und Seele steht dabei im Mittelpunkt

Falten

  • Hyaluronsäure
    • Gesicht
    • Hals
  • Botulinumtoxin A
    • Stirn
    • Glabella
    • Krähenfüße

Störende Hautauswüchse

  • Entfernung pendelnder Fibrome vom Hals, axillär, Leistenbeugen
  • Entfernung von Alterswarzen

Besenreiser

  • Veröden von Besenreisern an den Beinen

Akupunktur

  • Akupuntur bei Neurodermitis, Allergie, Heuschnupfen, Rückenschmerzen, Knieschmerzen, Kopfschmerzen
  • Laserakupunktur für Kleinkinder

Fußreflexzonen Therapie

Die Fußreflexzonen Therapie ist seit Jahrtausenden bekannt. Ein Abbild des menschlichen Körpers findet sich in den Füßen, Händen und Ohren als Reflexzonen wieder.

Deswegen ist es möglich, über diese Reflexzonen dort Schwächen in den Organen festzustellen und ebenso die Organe, Nerven und Muskeln gezielt zu erreichen. Durch die Entlastung des Solar-Plexus (Zwerchfell) werden das Vegetativum und im besonderen Herz und Lunge entlastet. Die gesamte Durchblutung wird unterstützt und ins Gleichgewicht gebracht.

Menschen, die vegetativ energetisch ausgelaugt sind (Burn-out-Syndrom), können eine relativ schnelle Regeneration erfahren.

Diese Behandlung ist eine Grundlage, damit der physische Körper eine Chance hat, die verordneten Medikamente besser aufzunehmen.

Naturheilkunde

  • Wir arbeiten auch mit natürlichen Stoffen wie
    • Vitaminen, Mineralien (Infusionstherapien)
    • Pflanzenextrakten
    • Enzymen
    • homöopathischen Mitteln
  • Säure-Basen-Ausgleich
  • Entgiftung
  • Diagnostik und Therapie der Darmflora
  • Orthomolekulare Medizin
  • Ernährungsberatung

Familienaufstellung - systemische Einzelaufstellung

Ausgangspunkt dieser Arbeit ist die Beobachtung, dass es in Familien eine ursprüngliche Ordnung gibt.

Es ist eine Ordnung der Liebe, die alle Mitglieder über Generationen hinweg verbindet und zwar ungeachtet der Gefühle, die sie füreinander haben oder zu haben glauben. Ist die Ordnung gestört, kann dies Folgen für die eigene Familie, später geborene oder Beziehungen haben und/oder Erkrankungen begünstigen.

Selbstheilungstherapie/Meditation

Die Meditation hilft, durch Konzentration zu einem verinnerlichten Zustand zu gelangen. Meditationen sorgen dafür, den Körper, die Gefühle und die Gedanken im Positiven zu unterstützen. Das Bewusstsein der Seele wird vergrößert, so dass man innere Probleme besser erkennen kann – Probleme, die schon sehr alt sein können.

In zahlreichen Studien wurde inzwischen erwiesen, dass durch die jahrtausendealte Praxis der Meditation ein Entspannungszustand von großer Tiefe erreicht werden kann, der die günstigsten Voraussetzungen für die Entfaltung der Selbstheilungskräfte bietet. Spezielle klinische Versuche haben gezeigt, dass zu hoher Blutdruck gesenkt, Schlaflosigkeit geheilt, das Nervensystem gestärkt, Angst vermindert und die motorische Beweglichkeit erhöht werden kann.

Trotzdem weisen wir darauf hin, dass Meditationen keine medizinische Diagnose und Behandlung ersetzen kann.

Weitere Informationen erfragen Sie bitte in unserer Praxis.